Rolf-Jürgen Lang- Erotische Erzählungen

 
Erotische Erzählungen
Die Geschichten im Kunstautomat wurden von mir im Jahr 2012  im Rahmen eines Projektes mit einer fränkischen Liedermacherin geschrieben. Idee des Projektes: Erotische Geschichten schreiben, in denen die Erotik dort angesiedelt ist, wo sie hingehört: Nämlich im Alltagsleben.Letztendlich wurde das Projekt allerdings wegen unterschiedlicher moralischer Auffassung abgebrochen. Seit dem lagen die Geschichten unveröffentlicht unter dem Titel : „Schachmatt“  in meiner Schublade.

Rolf-Jürgen Lang
verheiratet, 2 Kinder, lebt in Hofstetten Lkr. Landsberg am Lech.
Bisherige Veröffentlichungen: Erzählungen: Der Weihnachtskartoffelsalat 1999, Sommersprossen, 2001, Heiße Kastanien 2004
Inklusions Musical: „Manchmal…auf dem Marktplatz des Lebens“ 2013, „Das Lied vom Glücklichsein“
Roman: Ein Polit-Thriller:  „Der Auftrag 62-35“ 2020
Kabarettprogramme: Kavernenduo 1994, 1996, 1998, 2002, Bruder Barnabas 2019, Kavernenduo 2.0.  2020, 2022

zurück